Foto Eingang

1. Verler Poetry Slam - Slam GT ON TOUR

Der Slam GT tourt erstmals durch den Kreis und macht am Mittwoch, 6. September bei uns Station.

Porträt der Moderatoren-Jonas-Helmich-und-Niko-Sioulis

Die beiden Moderatoren Niko Sioulis und Jonas Helmich sind in Gütersloh und über die Region hinaus bekannt. Erstmals wollen sie zum Saisonauftakt vom Slam GT ihre heimischen Gefilde verlassen und das Format an Orte bringen, an denen es bisher noch nicht war. In diesem Rahmen findet auch in Kooperation mit der Bibliothek Verl am Mittwoch, 6. September der erste Poetry Slam in Verl statt, Einlass 19 Uhr, Beginn 19.30 Uhr, Eintritt: 5 Euro.

Ein Poetry Slam ist ein moderner Dichterwettstreit, bei dem Poetinnen und Poeten auf einer Bühne selbstgeschriebene Texte vortragen, die im Anschluss von einer zufällig ausgewählten Publikumsjury bewertet werden. In der Regel treten zunächst acht Dichter an, von denen sich die zwei besten in einem anschließenden Finale noch einmal miteinander messen. Der Slam GT ist ein seit 2009 in der Weberei in Gütersloh stattfindender Poetry Slam, der am 21. September 2017 in seine neunte Saison startet und davor die Umgebung erkundet.

Neben den erfahrenen Auftretenden aus der Umgebung, gibt es immer noch freie Startplätze für interessierte lokale Schreibende, die selbst gern einmal auf einer Bühne stehen möchten. Wer mitmachen möchte, schickt eine kurze E-Mail an vglfr-20wbd.

Bibliothek Verl  |  Haupstraße 15  |  33415 Verl  |  Tel. 05246 92523-20  |  Mail: info@bibliothek.verl.de