Zur Startseite

Fernleihe

Bestellung von Medien aus anderen Bibliotheken.

Was kann ich alles bestellen?

  • Bücher, Noten, Dissertationen etc.
  • Aufsätze aus Zeitschriften sowie komplette Jahrgänge älterer Zeitschriftenbände.
  • Audiovisuelle Medien (wie z.B. CD-ROMs, CDs, DVDs) können zwar prinzipiell bestellt werden, sind aber nur schwer zu beschaffen, denn viele Bibliotheken geben diese nicht in den Leihverkehr. Diese Einschränkung kann auch bei Bilderbüchern oder Comics gelten.

Nicht bestellbar sind:

  • Medien, die für weniger als 15,00 € im Buchhandel erhältlich sind (lt. Leihverkehrsordnung).
  • Ältere Werke von besonderem Wert; in den meisten Bibliotheken sind Werke mit Erscheinungsjahr vor 1800 von der Fernleihe ausgenommen.
  • Großformatige Werke, typische Lesesaalliteratur (Lexika, Nachschlagewerke), Patentschriften, DIN-Normen, Loseblattsammlungen und ungebundene Periodika, da deren Versand problematisch ist.

Was kostet dieser Service und wann trifft die Bestellung ein?

Die Kosten pro Titelbestellung betragen 3,00 €, die Sie bei Abholung an der Information entrichten. Die Gebühr fällt auch dann an, wenn die Bestellung eintrifft, aber nicht mehr benötigt wird. Bei Aufsatzbestellungen von mehr als 20 Seiten können Zusatzkosten entstehen. Tragen Sie bitte für diesen Fall ein, ob und bis zu welchem Betrag Sie eine Kopiergebühr von ca. 0,15 € pro zusätzlicher Seite tragen würden.

Die Beschaffung dauert durchschnittlich 5-10 Arbeitstage, bei viel gefragten Titeln sowie schwer zu beschaffender Literatur kann es auch länger dauern. Die Ausleihbedingungen (verkürzte Leihfrist, Benutzung in der Bibliothek, Kopierverbot) werden durch die besitzende Bibliothek bestimmt und können von uns nicht beeinflusst werden.

Wie und wo kann ich Fernleihbestellungen aufgeben?

Sie können eine Fernleihbestellung aufgeben mit:

Selbstverständlich werden Ihre Bestellwünsche auch von den Mitarbeiterinnen vor Ort entgegengenommen, oder Sie schicken uns einfach eine E-Mail mit genauen Angaben zu Ihrer Bestellung an flbblthkvrld. Wenn Ihr bestellter Titel eingetroffen ist, werden Sie von uns unverzüglich benachrichtigt.

Wie lange kann ich die Medien behalten?

Die Ausleihdauer beträgt normalerweise vier Wochen. Verlängerungen sind auf Antrag möglich. In einzelnen Fällen gibt die Lieferbibliothek eine kürzere Leihfrist vor. Zeitschriftenaufsätze erhalten Sie als Fotokopie zum Verbleib.

Die verleihende Bibliothek kann die Benutzung der Medien einschränken (z. B. Benutzung nur im Lesesaal, Benutzung unter Aufsicht, Kopierverbot). Diese Vorschriften sind ebenso wie die vorgegebene Leihfrist bindend.

Wo kann ich meine Fernleihe abholen?

Das bestellte Medium wird an die Bibliothek Verl geliefert und wir benachrichtigen Sie, dass Sie es bei uns abholen können. ...

Bibliothek Verl  |  Haupstraße 15  |  33415 Verl  |  Tel. 05246 92523-20  |  Mail: info@bibliothek.verl.de