Foto Eingang

HOW TO TOFU mit "Rosa kocht grün" am Montag, 17. Oktober

Unkompliziertes tierfreies Kochen mit Spaß - anlässlich der Klimaschutzwoche ist Rosa Roderigo live und an den Töpfen zu erleben, Kostprobe inklusive

Porträt Rosa Roderigo     Gräfe und Unzer Verlag/ Jennifer Braun
Porträt Rosa Roderigo Gräfe und Unzer Verlag/ Jennifer Braun


Für Rosa Roderigo war schnell klar: Essen ist ihre Berufung. Nach einer Ausbildung zur Konditorin arbeitete sie als Produktentwicklerin für eine Confiserie und machte ihren Meisterabschluss. Die vegane Welt entdeckte sie durch ihre Partnerin, mit der sie 2020 den Instagram-Kanal „Rosa kocht grün“ startete, der vom Mediennetzwerk funk unterstützt wird. Hier inspiriert sie ihre Followerinnen und Follower täglich mit ihrem Enthusiasmus und ihren kreativen Rezepten.

Rosa Roderigo bietet modernes Comfortfood für jede Gelegenheit, alltagstauglich, auch für den kleinen Geldbeutel geeignet und so bunt gemischt wie das Leben heute. Mit wenigen Handgriffen zaubert sie Leckereien auf den Teller, in die man sofort reinbeißen will. Wer schon immer wissen wollte, wie veganer Lifestyle auf die einfache Weise geht, wie man geschickt tierische Produkte durch pflanzliche austauscht oder wie Rosa Roderigo persönlich zur Veganerin wurde, sollte die Veranstaltung in der Bibliothek nicht verpassen.

Anlässlich der Klimaschutzwoche 2022 ist Rosa Roderigo am Montag, 17. Oktober, um 19.30 Uhr in der Bibliothek Verl live und an den Kochtöpfen zu erleben – Kostprobe inklusive.

 
Kochbuchcover


Vegane Gerichte, die schnell, leicht und mit viel Spaß zubereitetet werden: Das ist die Spezialität von Rosa Roderigo. Auch in ihrem gerade erschienenen Kochbuch „Rosa kocht vegan“ verrät sie viele schmackhafte Rezepte ohne tierische Produkte.

Der Eintrittspreis für den Abend beträgt 12 Euro. Für die Teilnahme wird um eine verbindliche Reservierung unter Tel. (05246) 92523-30 oder per E-Mail gebeten.

Bei der Reservierung müssen die eigenen Kontaktdaten und die Kontaktdaten möglicher Begleitpersonen angegeben werden. Abgeholt und bezahlt werden die Karten am Veranstaltungsabend. Werden Plätze reserviert und ohne Stornierung bis spätestens zum 10. Oktober nicht eingelöst, wird der Eintrittspreis trotzdem erhoben.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Klimaschutzmanagement der Stadt Verl statt. Es gelten die aktuellen Corona-Regelungen.

 

Bibliothek Verl  |  Hauptstraße 15  |  33415 Verl  |  Tel. 05246 92523-20  |  Mail: bblbblthkvrld

Datenschutzhinweis

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionalitäten zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Neben technisch notwendigen Cookies verwenden wir auf verschiedenen Seiten Cookies von Dritten (Google Fonts,Google Maps, YouTube) und zu Analyse-Zwecken ein Tracking-Tool (Website Analytics-Matomo) und das mehrstufige Messverfahren 'INFOnline Measurement' der INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de). Mit dem Akzeptieren stimmen Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO zu. Sofern Sie die Nutzung von Cookies nicht akzeptieren, können wir eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite nicht garantieren. Weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen verwalten können finden Sie in unseren Datenschutzinformationen.